Freitag, 6. Januar 2012

Kleines Windlicht DIY mit MaskingTape

Hallo Freunde des Kerzenschein,

inspiriert durch einen Post bei Pays des Merveilles, habe ich heute morgen keine Kosten & Mühen gescheut, um ein kleines DIY zu knipsen! Im Depot habe ich zauberhaftige Selbstklebe-Spitzenbordüre ergattert, zusammen mit meinem MaskingTape-Bestand und einen kleinen Teelichtglas, präsentiere ich voller Stolz la crèation:






Als Glas könnt ihr natürlich alles möglich nehmen, um euch Ärger zu ersparen [ich spreche aus Erfahrung %&)=!] nehmt ihr am besten ein Glas mit möglichst geraden "Wänden", da das Tape sonst so Wellen schlägt.

Daytime.

Nightlife.

MaskingTape ist super vielseitig, 
also zeigt sie her eure tollsten Kreationen!

Kommentare:

  1. Oo das Glas sieht total hübsch aus!! Eine wirklich tolle Idee!!
    Ich hab mich mit dem MaskingTape noch nie beschäftigt...sollte ich wohl mal nachholen :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. das finde ich richtig schön :-) <3

    AntwortenLöschen
  3. BAH! Geh mir weg mit rosa! Türkis gab's da nicht. Dunkles türkis oder helles? wenn du jetzt helles sagst, werd ich garstig, ich versuche nämlich jetzt alles richtung türkis-lind einzurichten und finde kaum was gutes :D

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.

    Das Windlicht sieht toll aus. Mit Masking Tape kann man so viele wunderbare Sachen erschaffen und verschönern :)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für deinen netten Kommentar.
    Die Teetasse ist schlicht und einfach eine Sammeltasse aus den 50-ern.Ich sammle wirklich alles mögliche, aber auf die Idee mit den Teedosen bin ich noch nicht gekommen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Warst du eigentlich in Melakka?
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Ui, das ist eine tolle Idee..:D Wie praktisch, dass ich gestern Masking Tape gekauft habe.. Mal sehen, was ich damit mache, aber Windlichter find ich eine super Idee..:D
    Vielen Dank für die Inspirationen! Und vielen Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog! :-)
    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sieht richtig hübsch aus.... Ich hab hier zu Hause auch einige - na guuut: viele von diesen Kerzengläschen. :)

    AntwortenLöschen
  8. wie cool, deine Ideen zur Verwendung von masking tape gefallen mir auch gut, vor allem das tape mit Spitze:-)

    lg sarah

    AntwortenLöschen
  9. Hab sie auch gerade entdeckt! Die Tapes sind echt super...

    AntwortenLöschen