Donnerstag, 14. Juni 2012

Gewinnspiel Kräutergärtchen

So ihr Lieben! Um hier mal wieder Stimmung in die Bude zu bringen, gibt es ein kleines Gewinnspiel :)
 
Gerade jetzt statte ich die neue Wohnung mit Blumen und kleinen Feinheiten aus. Unter anderem habe ich mir frische Kräuter und Lavendel gekauft. Mit Lavendel kochen und backen ist eine der nächsten Aktionen, so richtig vorstellen kann ich es mir aber noch nicht...dennoch ist das ganze ja momentan "en vogue", also werde ich mitziehen 8) Hat jemand ein gutes Rezept?

Nun ja hin wie her -> zurück zum Gewinnspiel. Im Angebot haben wir eine putzige Kombi aus einem kleinen Pflanz-Topf-Eimer, dazu gibt zwei anschauliche Päckchen Rosmarin- und Lavendel-Saatgut inkl. kleiner Kreidetafeln zur Beschriftung.

Ganz herzlich begrüße ich auch die Leser von Lieslotte zu diesem Gewinnspiel. Das Magazin stellt ettikiss heute auf Facebook vor ;o) Danke nochmals!


Viel Erfolg, ich drücke euch meine [leider-nicht-ganz-so-grünen-] Daumen!

[EDIT, 02.07.] YIIHAAA! Herzlichen Glückwunsch Greta (teilnahme per E-Mail), du bist das Los der Lose :) Schicke dir gleich eine E-Mail!

Jeder kann teilnehmen:
  • Zeitraum: bis 01.07.12 24Uhr, je nachdem wie groß oder klein die Teilnehmerzahl ist, behalte ich mich vor das Gewinnspiel etwas zu verlängern.
  • Sobald ihr einen Kommentar hinterlasst und Leser meines Blogs seid, landet ihr in der Lostrommel. Teilnehmer ohne Blogger-Dingens-Google-Konto können gerne eine Mail an ettikiss@googlemail.com senden, dann nehme ich eure Email-Adresse in die Lostrommel.
  • Teilname nur aus Deutschland.
  • Seid ihr unter 18 Jahre alt, brauche ich das OK eurer Eltern.
  • Alle Mailadressen werden nach Ende des Gewinnspieles gelöscht.

Kommentare:

  1. Oh was für eine schöne Idee und Action! Das zu den Kräutern gehörige Töpfchen trifft genau meinen Geschmack, daher mache ich direkt mit!
    LG durch die Stadt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Danke für Deinen lieben Kommentar.

    Am Anfang dachte ich das auch, das sich das nicht so gut abziehen lässt, aber ich habe sehr laaaaange gebügelt und vor allem an vielen Stellen mit der Spitze des Bügeleisen, damit auch sehr viel Farbe übertragen wird.

    Dann war noch wichtig, dass Du das Trägerblatt abziehst, wenn es noch warm ist und vor allem langsam - das hat dann wunderbar geklappt und ich war mit dem Ergebnis zufrieden - es wurde zwar nicht alles übertragen, aber gerade der Effekt von ein bißchen Shabby hatte mir gut gefallen.

    hab ein wunderschönes Wochenende und bis bald - Herzliche Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  3. Kräuter sind super - ich würde die dann fürs nächste Jahr aufheben, da die auf meinem Balkon dieses Jahr wahrscheinich nichts mehr werden. Und das wär ja total schade :) Das Pflanzeimerchen ist auch sehr goldig. Ich bin dann übrigens auch sehr gespannt auf die Lavendelkochrezepte. Das klingt sehr interessant!

    LG
    Lila

    AntwortenLöschen
  4. unsere mütter wußten kräuter in der küche noch zu schätzen, heute ist leider frisch kochen nicht mehr bei allen inn und ich würde mich riesig freuen mit den frischen kräutern experementieren zu dürfen und neue anregungen zu erhalten

    AntwortenLöschen
  5. Das Töpfchen ist sehr süß!
    Habe bei mir Zuhause auch einen kleinen Kräutergarten geplant.
    Lavendel mag ich allerdings nicht so.
    Vielen Dank übrigens für den lieben Kommentar!Hoffe du hast das Heft bekommen!?

    AntwortenLöschen
  6. Hello there!

    My name is Cliff and I'm holding The Sartorialist book by Scott Schuman giveaway right now. I'm so happy that I'm here to officially invite you to join the giveaway, it's open internationally. I'm so excited that you have the chance to win. Thank you so much for your time! :) Click HERE for the giveaway!

    AntwortenLöschen